Dumpfbacken

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Der obskure Ruf der AfD ist allgegenwärtig. Das Image ist erbärmlich.

Zu Recht.

Der AfD Kreisverband Harburg-Land ist ein Sammelsurium von leichtgläubigen

sowie unkritischen Menschen. Sie wollen nur hetzen.

Ich war aktiv dabei. Deshalb weiß ich genau, wovon ich schreibe.

Im Kreisverband Harburg-Land sind in der AfD vorrangig Rentner anzutreffen. 

Verbindungen zur Reichsbürger-Szene deuten sich an.

 

Kritik ist für die Rechts-Partei unerträglich.

Wie wollen diese Leute zukunftsgerichtete Politik machen? Unfassbar.

Zu allem Überfluss wird auch noch der Klimawandel geleugnet. 

Sie wollen Deutschland retten. Mit Parolen. Von Politik verstehen sie nichts.

Kreisvorsitzender Rainer Sekula (71) wartet ungeduldig auf Vergewaltigungen

und Morde, begangen durch Migranten.

"Dann haben wir es geschafft", so der Hardliner.

Den Mund darf er übrigens erst dann aufmachen, wenn "Blondi" Graul

ihm die Erlaubnis erteilt hat.

Ich warne dringendst davor, den Verheißungen der AfD zu folgen.

Mit den "Dumpfbacken" zu sprechen, bringt nichts, da sie thematisch eingeengt sind. 

Übrigens. Gespräche über die Anzahl der von den Nazis ermordeten Juden

führten schon mal zu der Aussage "vielleicht  waren es auch ja nur vier Millionen".

Was der jämmerliche Versuch einer "Relativierung" bewirken sollte, blieb unklar.

Andeutungen von Antisemitismus waren Gott sei Dank nicht wahrnehmbar.

Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie weitere Informationen wünschen.

Herzlichst

Ihr

Hans-Wilhelm Stehnken                                             

ALLE INHALTE DIESER HOMEPAGE BERUHEN AUF DIREKT-PERSÖNLICHEN

WAHRNEHMUNGEN DES HERAUSGEBERS SOWIE VORLIEGENDEN SCHRIFTSTÜCKEN.

ES IST NICHTS ERFUNDEN ODER WAHRHEITSWIDRIG DARGESTELLT.

IM ÜBRIGEN VERWEISE ICH AUF ARTIKEL 5 (1) DES GRUNDGESETZES DER BUNDES-

REPUBLIK DEUTSCHLAND. FREIHEIT DER MEINUNG.

© 2019 created by BlackMotion Werbeagentur (Kiel)